Tyrsko See

Kontrast ändern Kontrast ändern Zu Favoriten hinzufügen
A- A A+ Kontrast ändern Zu Favoriten hinzufügen
Kontrast ändern Kontrast ändern Zu Favoriten hinzufügen

Objektbeschreibung


Tyrsko See, umgangssprachlich Żbik oder Gutkowski, oder Zbzikowy See genannt, liegt im nördlich-westlichen Teil von Olsztyn, zwischen dem Ukiel und Redykajny See. Die Fläche des Behälters liegt bei 18,5 Hektar, und seine Tiefe beträgt 30,4 Meter. Vor allem umgeben von Wäldern, sumpfigen Gebieten und Ödland. Ein Teil des Ufers von insgesamt 1620 Metern wurde bebaut und u.a. auf der nördlichen Seite wurde ein Hotel errichtet. Das Seeufer gilt als ein populäres Erholungsgebiet mit nicht bewachten wilden Stränden. Dank dem klaren Wasser (zweite Sauberkeitsstufe), Tyrsko ist ein hervorragender Ort für Taucher. Man kann ihn auch den Anglern empfehlen, und vor allem denjenigen, die auf Raubfische, wie Hecht oder Barsch angeln. 1957 wurde der See zum Naturschutzgebiet wegen dem selten auf der Masurischen Seeplatte auftauchenden Brachsenkraut. Das Naturschutzgebiet wurde nach dem Aussterben der Pflanze im Jahre 1987 aufgelöst.


Multimedia-Galerie

Unsere Webseite verwendet Cookies

visit.olsztyn.eu tut alles Mögliche, um dem Benutzer ehrlich und offen zu begegnen, mit Berücksichtigung der besten Praktiken. Die Benutzung unserer Website bedeutet gleichzeitig die Einwilligung in die Verwendung von Cookies, die das bequeme Surfen auf unseren Seiten ermöglichen.Um nähere Informationen über Cookies oder deren Verwendungsart zu bekommen, klicken Sie bitte